Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Italien: Die Perle Europas, Italien

Meinen Urlaub vor ca. zwei Jahren habe ich mit einer Gruppe Freundinnen in Italien verbracht, wir haben uns gedacht mit einer Rundreise hätten wir die Chance vieles von diesem einmaligen Land zusehen. Wir wollten Kultur, Action und Entspannung und das haben wir auch alles bekommen. Angefangen haben wir in Rom mit seiner wunderbaren Architektur und Historie.

Italien - Rom, die Hauptstadt von Italien

Und es war einmalig wir haben das Collosseum besucht und waren fasziniert, diese Architektonische Meisterleistung und das schon zu so früher Zeit, wir waren einfach begeistert, aber auch die vielen Museen sind einen besuch wert, dort lernt man sehr viel über die Geschichte und Kultur Italiens, was man sich bei einem Besuch Roms auf keinen Fall entgehen lassen sollte ist, eins der kleinen wunderschönen Cafes zu besuchen, die zwar recht teuer sind aber eine Einmalige Atmosphäre besitzen.

Italien - das Collosseum in Italien

Der nächste Punkt auf unserer reise war Neapel, dort haben wir natürlich den Vesuv besucht, etwas was jeder in seinem leben einmal erleben sollten denn durch den Vesuv gibt es dort eine einmalige Landschaft, es gibt aufgrund des Vulkans viele heiße Quellen die zu einem entspannenden Besuch einladen. Auch in Neapel gibt es einiges zusehen, man sollte die Möglichkeit nutzen eine der vielen Burgen zu besichtigen die heute noch sehr gut erhalten sind, ich kann es nur empfehlen. Unbedingt wollten wir auch mal in die Toskana, also gesagt getan wir sind für einpaar Tage in die Toskana und haben uns ein Ferienhaus genommen, das ist die beste Art einen Toskanaurlaub zu verbringen, denn nichts ist schöner als ein kleines Ferienhaus.

Eine Wanderung durch die abwechslungsreiche Landschaf der Toskana mit ihren wunderschönen Hügellanschaften die von kleinen Zypressenwäldchen unterbrochen werden ist das Beste am ganzen Urlaub gewesen. Unterwegs trifft man auf malerische kleine Dörfchen mit äußerst freundlichen Menschen und einer unglaublich guten Küche, die kein fünf Sterne Koch der Welt nachkochen kann. Zu guter letzt besuchten wir die Toskanische Stadt Florenz die berühmt ist für ihre vielen Museen und Kirchen.

Italien - Florenz, in der Natur von Italien

Die wohl schönste Kirche die wir dort besucht haben war die Basilica di Santa Croce, dort befindet sich auch das Grabmal Michelangelos, was unbedingt einen Besuch wert ist. Wenn man einmal in Florenz ist sollte man sich einen besuch in einer Kunstgalerie nicht entgehen lassen, so haben wir uns entschieden die Galleria degli Uffizi zu besuchen, die zu den besten Galerien dieser Welt zählt, es war einfach unbeschreiblich dort, all diese Kunstwerke die soviel zeit überdauert haben. Kurz und gut dieser Urlaub war einfach fantastisch, aber leider viel zu kurz um alles von einem der wohl schönsten Länder der Welt zu sehen.

Jeder kann ans Meer fahren und dort Urlaub machen, aber das würde diesem wundervollem Land mitseiner Kultur nicht gerecht werden, einmal in seinem Leben sollte jeder wenn er die Möglichkeit hat eine Städtereise durch Italien zu machen. Ich auf jeden fall werde sobald wie möglich wieder hinfahren um mir auch noch den Rest des Landes anzusehen, denn ein Urlaub allein reicht nicht aus um einfach alles zusehen was Italien zu bieten hat.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>