Willkommen in Polen
Beitrag vom 25 November 2007

In den letzten Jahren ist die Nachfrage seitens verschiedener Reisebüros zu einer Zusammenarbeit mit der Internet-Reiseagentur für Polen – welcome2poland.com – immer größer geworden. Daher hat sich die Geschäftsleitung entschlossen, ihre Angebote ab der Saison 2008 auch Reisebüro-Kunden zugänglich zu machen. Es wurde ein umfangreicher Katalog erstellt, der den Reisebüros auf einfache Art und Weise die Möglichkeit gibt, mit einer festgelegten Vermittlungsprovision die Programmvielfalt der welcome2poland.com-Polen-Reise-Angebote in Ihr Reisesortiment aufzunehmen.
Die Reisebüros, besonders natürlich deren Kunden profitieren dabei von der langen Erfahrung des Teams von welcome2poland.com in der Auswahl der Angebote und den persönlichen, regelmäßigen Kontakten vor Ort. Die angebotenen Unterkünfte wurden durch die Mitarbeiter besichtigt, es wird Wert gelegt auf Sauberkeit und Freundlichkeit, auf ein „Willkommens-Gefühl“ der Gäste, wobei dies unabhängig vom Standard ist. Es befinden sich sowohl einfache als auch luxuriöse Häuser im Programm.
Im Bereich Fahrrad- und Wanderreisen, sowie bei den Natur-Abenteuern in den Nationalparks in Nord-Ost-Polen arbeitet die Reiseagentur mit langjährigen Partnern vor Ort zusammen, die sich immer sehr bemühen, den Gästen einen angenehmen und reibungslosen Urlaub zu gewährleisten.
Eine Zusammenarbeit mit welcome2poland.com als Reiseveranstalter soll für die Reisebüros als Reisevermittler möglichst unkompliziert verlaufen. Sämtliche vertragliche Vereinbarungen zwischen dem Reisebüro, seinen Kunden und mit welcome2poland.com (z.B. Provisionsregelung und Abrechnung per Reisebüroinkasso) wurden auf ein zweiseitiges Anmeldeformular beschränkt, welches sich im Anhang des Kataloges befindet.

Katalog-Download
www.welcome2poland.com/katalog/willkommen_in_polen_2008.pdf (51 Seiten, ca. 6 MB)
www.welcome2poland.com/katalog/willkommen_in_polen_2008_k… (25 Seiten, 2 Seiten pro Blatt, ca. 5 MB)

Emirates Online @ 14:53
Gespeichert in: Europa, Polen

Sorry, die Kommentarfunktion ist momentan geschlossen.