Verliebt in Fuerteventura
Beitrag vom 4 Februar 2007

(openPR) – San Valentin heißt das Valentinstagsspezial des Kempinski Hotel Atlantis Bahía Real auf Fuerteventura

Fuerteventura/Hamburg, Januar 2007 – Das Kempinski Hotel Atlantis Bahía Real, ein Fünf-Sterne-Hotel auf der kanarischen Insel Fuerteventura, verwöhnt Paare rund um den Valentinstag mit einem speziellen Package:

Zur Einstimmung auf den Valentinstag empfängt das Hotel Verliebte mit spanischem Cava (Sekt) und in Schokolade getauchte Erdbeeren. In einem Deluxe-Doppelzimmer mit Meerblick steht der Romantik nichts mehr im Wege. All jene, welche früher oder später die Federn verlassen möchten, erwarten das 3.000 Quadratmeter große Bahia Vital SPA sowie der Fitnessraum. San Valentin enthält eine Cleopatra Behandlung für Sie, eine Marco Antonio Behandlung für Ihn sowie ein privates Aromadampfbad in Zweisamkeit. Für Schmetterlinge im Bauch sorgen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet sowie ein San Valentin Candlelight Dinner in “La Boheme“, der Piano-Bar des Hauses.

San Valentin ist vom 12. bis zum 18. Februar 2007 gültig und kann bereits ab Euro 474,- pro Person im Doppelzimmer unter www.kempinski-fuerteventura.com gebucht werden. Fuerteventura überzeugt durch sein mildes Klima mit Durchschnittstemperaturen von 22 Grad Celsius im Februar als beliebtes Urlaubsziel für Sonnenhungrige und natürlich Verliebte.

Pressekontakt:

Rausch Communications & PR

Bianca Reisdorf / Conrad Rausch
Deichstraße 29
20459 Hamburg
T 040 36 09 76 90
F 040 36 09 76 99
Conrad.Rausch@rauschpr.com

Das Kempinski Hotel Atlantis Bahía Real, das sich in unmittelbarer Nähe des Naturparks der Dünen von Corralejo befindet und im Jahre 2004 eröffnet wurde, hat sich in eine der exklusivsten Touristeneinrichtungen der Kanarischen Inseln entwickelt. Neben Erholung, mildem Klima und kulinarischen Köstlichkeiten in den Themenrestaurants erwartet die Gäste ein umfangreiches SPA-Angebot. Während des World Travel Market in London wurde der Spa-Bereich zum zweitbesten Europas gewählt.

Emirates Online @ 13:04
Gespeichert in: Europa, Spanien

Sorry, die Kommentarfunktion ist momentan geschlossen.