UNESCO Weltkulturerbe- Rundreise nach Venezuela
Beitrag vom 20 April 2007

(openPR) – Das Reise-Angebot von Novolari Travel wurde um ein Highlight erweitert. Zusätzlich zu den bisher 14 interessanten Rundreisen wird jetzt eine weitere angeboten. Diese führt zunächst in die „Ciudad Universitaria de Caracas“, welche durch ihre moderne Architektur des Architekten Carlos Raúl Villanueva bekannt geworden ist. Sie wurde zwischen 1940 und 1960 erbaut und ist ein herausragendes Beispiel der modernen Bewegung in der Architektur. Die Universitätsstadt der Hauptstadt Venezuelas zählt genauso zum Weltkulturerbe wie der „Nationalpark Canaima“ mit dem höchsten Wasserfall der Erde, den „Angel Falls“, und der Canaima Lagune.
Ebenfalls zum UNSECO Weltkulturerbe gehört die Stadt Coro mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden um die Plaza Bolivar. Direkt vor den Toren Coros liegt die „Mini-Sahara“ Venezuelas, die Médanos de Coro.
Die 8-tägige Rundreise kann sowohl individuell mit Startpunkt Caracas als auch mit Air France oder Lufthansa-Flug ab Deutschland, Österreich und der Schweiz gebucht werden.
Als Verlängerungsoption werden Badeaufenthalte auf den „Malediven Venezuelas“ Los Roques, der Karibikinsel Margarita oder den Niederländischen Antillen Aruba und Curaçao angeboten.

Novolari Travel Ltd.
Königsberger Ring 2-8
65239 Hochheim

Ansprechpartner: Christian Thorbecke
Tel: 06146- 906 9338
thorbecke@novolari.com

Über Novolari:
Novolari wurde im Jahre 2005 als Tochtergesellschaft der Euroreps Airline Management gegründet. Außer einem umfangreichen Online-Reiseprogramm für Venezuela bietet Novolari auch individuelle Reisen nach Bermuda, Mexiko und Florida. Das Programm wird demnächst um weitere Ziele erweitert. Die Reisen werden über das Reiseportal www.novolari.com in mehreren Sprachen weltweit angeboten. Bis jetzt haben über 2000 Reisende das Angebot genutzt.

Emirates Online @ 13:03
Gespeichert in: Venezuela

Sorry, die Kommentarfunktion ist momentan geschlossen.