Touristen fliegen zum Weihnachtsshopping nach Dubai
Beitrag vom 24 November 2008

(openPR) – Viele Deutsche Touristen fliegen zur Zeit nach Dubai um noch das passende Weihnachtsgeschenk zu kaufen. Die Auswahl in Dubai ist natürlich sehr groß mit gigantischen Shopping Malls die man in keiner anderen Stadt der Welt findet. Vor kurzem wurde die größte Shopping Mall in Dubai die sogenannte Dubai Mall mit 1.200 Geschäften eröffnet. In der Regel sind in der Wüstenmetropole Dubai die Preise zum Beispiel für Elektronikartikel billiger als in Deutschland. Am besten man informiert sich schon vorab in Deutschland über die Preise und schaut dann was es in Dubai kostet. Sehr günstig kann man in Dubai Goldschmuck einkaufen. Dubai hat den größten Goldmarkt der Welt und dadurch auch die billigsten Preise auf der ganzen Welt. Es wird nicht nach dem Aussehen abgerechnet sondern nur nach dem Gewicht.

Allerdings sollten Deutsche Touristen wissen, das man nicht mehr als 175 Euro steuerfrei nach Deutschland einführen darf. Es kommt natürlich immer darauf an was man für ein Weihnachtsgeschenk kaufen möchte. Viele Artikel sind trotzdem noch billiger wenn man diese bei Ankunft in Deutschland versteuert. Die meisten Luxushotels am Jumeirah Beach Strand und in der Dubai City bieten mehrmals am Tag Shuttlebusse zu den größten Shopping Malls in Dubai an. Diese sind zur Zeit die Dubai Mall, Mall of the Emirates, IBN Batutta Mall oder der Deira City Center. Sehr beliebt bei Touristen sind derzeit Shopping Kurztrips nach Dubai mit einer Reisezeit von 5-7 Tagen. Man kann dann noch ein paar Tage Sonne in Dubai genießen und ein günstiges Weihnachtsgeschenk in einer der zahlreichen Malls kaufen.

Emirates Online @ 17:25
Gespeichert in: Asien, Vereinigte Arabische Emirate

Sorry, die Kommentarfunktion ist momentan geschlossen.