Exklusive Luxusmöglichkeiten im Burj al Arab Hotel in Dubai
Beitrag vom 6 Januar 2009

(openPR) – Hotelgäste die im wohl berühmtesten Hotel auf der ganzen Welt, dem Burj al Arab in Dubai übernachten stehen viele besondere Luxusmöglichkeiten zur Auswahl. Das Burj al Arab ist eines der teuersten Hotels das den Hotelgästen natürlich auch etwas bieten möchte. Nach Ankunft am Dubai International Airport werden die Gäste mit einem schneeweißen Rolls Royce Phantom zum Burj al Arab Hotel gefahren. Natürlich mit einem privaten Chauffeur der sich auch um die Koffer kümmert. Der exklusivste Service um das Burj al Arab Hotel zu erreichen ist mit einem Helikopter. Dieser landet auf dem Dach in 321 Meter Höhe des Hotels wo es eine eigene Plattform für einen Helikopter gibt. Bei Tag ist der Anflug auf das Burj al Arab Hotel besonders gigantisch wenn man über die künstliche Palmeninsel The Palm Jumeirah fliegt.

Angekommen in der Suite wo die kleinste über 170 qm und die größte Suite über 780 qm verfügt wartet schon der private Butler den es in jeder Suite gibt. Dieser ist 24 Stunden auf Abruf und versucht den Aufenthalt im Burj al Arab Hotel so angenehm wie möglich zu machen. Die meisten Hotelgäste speißen in den Suiten wo man zu jeder Tageszeit ein fünf Sterne Menü bekommen kann. Den teuersten Cocktail der Welt für gigantische 4690 Euro kann man in der Hotelbar genießen. Die Hotelgäste im Burj al Arab verlassen das als bekannte sieben Sterne Hotel immer mit glänzenden Augen da eine Steigerung an Luxus kaum noch möglich ist.

Emirates Online @ 18:50
Gespeichert in: Asien, Vereinigte Arabische Emirate

Sorry, die Kommentarfunktion ist momentan geschlossen.