Eissegeln in Masuren
Beitrag vom 5 Oktober 2007

Eissegeln in Masuren (Polen) – ein Winterspaß für Anfänger und Profis 

(openPR) – Dick eingepackt in warme Kleidung mit dem Segel in der Hand auf Kufen über zugefrorene Seen gleiten – das ist Eissegeln, ein toller Sport und großer Spaß. Masuren im Nord-Osten Polens bietet in der kalten Jahreszeit in der Regel ideale Voraussetzungen für diesen außergewöhnlichen Wintersport. Man kann das „Land der tausend Seen“ von einer ganz anderen Seite kennen lernen. Wenn die masurischen Hügel vom Schnee bedeckt sind und die Bäume der vielen Alleen im Eisglanz erstrahlen, spürt man eine besondere Atmosphäre und Stimmung, die schon alleine eine Winterreise ins ehemalige Ostpreußen lohnenswert macht.

Die Reiseagentur welcome2poland.com hat in den letzten Jahren bereits für viele Eissegel-Interessierte Kurse und spezielle Aufenthalte organisiert. Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Angebot für die Wintersaison 2007/2008 stark erweitert. Neben den gewohnten 3- und 7-Tage-Individual-Paketen zu flexiblen Terminen wurde nun auch eine komplett organisierte Eissegel-Woche sowie ein besonderes Paket unter dem Stichwort „Eissegeln-Exklusiv“ in einem Komfort-Hotel mit dem passenden Namen „Feuervogel“ ins Programm aufgenommen. Erfahrene Trainer führen Anfänger behutsam an den rasanten Sport heran und haben auch für Profis immer einen Tipp parat. Teilweise wird ein Transfer ab/bis Warschau angeboten, so dass man bequem mit Flugzeug oder Bahn in die Hauptstadt Polens anreisen kann.

Emirates Online @ 18:16
Gespeichert in: Europa, Polen

Sorry, die Kommentarfunktion ist momentan geschlossen.