Das wahre Kanada entdeckt man nur zu Fuß …
Beitrag vom 14 Februar 2009

(openPR) – Wikinger Reisen mit neuem Hüttentrekking im Wells Gray Provincial Park

Hagen – Feb. 2009. Unberührte Wildnis, soweit das Auge reicht, einsame Naturparadiese, türkisblaue Bergseen, idyllische Täler. Das wahre „Bilderbuch-Kanada“ lässt sich nur zu Fuß entdecken. Wikinger Reisen hat dazu ein neues Hüttentrekking im Wells Gray Provincial Park im Programm. Der 19-tägige Aktivtrip ist auch für Trekkingeinsteiger mit guter Kondition zu schaffen. Termine gibt es im Juli und August.

Die Traumroute durch den Westen Kanadas serviert landschaftliche Highlights auf Schritt und Tritt. Man erlebt die einsamen Columbia Mountains und die berühmten Nationalparks Banff, Yoho und Jasper. Weitere Höhepunkte sind das Hüttentrekking im Wells Gray Provincial Park in den Cariboo Mountains in British Columbia und das Whistler-Tal nördlich von Vancouver. Ein Abschlusstag mit Sightseeing in der Metropole am südlichsten Fjord Nordamerikas rundet den Kanada-Trip ab.

Mittelpunkt der Tour sind zwei mehrtägige Trekkings. Die Teilnehmer der kleinen Wikinger-Gruppen tragen dabei nur die für die Trekkingtage benötigte Ausrüstung, das Hauptgepäck wird deponiert. Im Yoho-Nationalpark wandert man unter anderem über den Whaleback Trail zu den steilen Twin Falls und auf dem Iceline Trail mit Blick auf die berühmten Rockies. Auf der Wells Grey Traverse erwartet die Trekker das pure Kanada fernab der Zivilisation: mit wildromantischen Seen, idyllischen Tälern, Wäldern, Wiesen, Pässen und einer unglaublichen Ruhe.

Wikinger Reisen organisiert das neue Hüttentrekking in kleinen Gruppen mit acht bis zwölf Teilnehmern. Sie übernachten in einfachen Mittelklassehotels und Wanderhütten.
Reisepreis und -termine 2009:
www.wikinger-reisen.de/trekkingreisen/fern/4209T.php Hüttentrekking 19 Tg. ab 3.798 € (Juli und August).

Emirates Online @ 16:12
Gespeichert in: Kanada, Nordamerika

Sorry, die Kommentarfunktion ist momentan geschlossen.