Alaska SeaLife Center feiert Geburtstag
Beitrag vom 12 Januar 2009

(openPR) – Vor 10 Jahren wurde das Alaska SeaLife Center in Seward auf der Kenai Halbinsel ins Leben gerufen mit dem Ziel, verletzte und kranke Meerestiere aufzunehmen und aktiv an der Erforschung maritimen Lebens mitzuwirken. Die Einrichtung ist der Öffentlichkeit zugänglich, es gibt viele Arten von Meerestieren zu sehen und man kann an interaktiven Lernprogrammen teilnehmen. Das SeaLife Center befindet sich im kleinen Hafenort Seward auf der Kenai Peninsula, ca 3 Autostunden von Anchorage entfernt. Seward ist auch bekannt für ausgezeichnete Angelmöglichkeiten auf Lachse und Heilbutt und für spektakuläre Bootstouren in den Kenai Fjords Nationalpark.

Das Alaska SeaLife Center an der Resurrection Bay hat sich vier Aufgaben vorgenommen: die Erforschung der Meerestierwelt in Südostalaska, die Pflege verletzter Meerestiere, die Information der Öffentlichkeit über den aktuellen Zustand der Meerestierwelt in diesen Regionen und Ausstellungen und Begegnungen mit den Tieren.

In enger Kooperation mit der Universität von Fairbanks erforscht und beobachten die Forscher des Alaska SeaLife Center das Verhalten der Meerestiere in den Küstenregionen Südostalaskas. Dies geschieht unter anderem dadurch, dass sie gesund gepflegten Tieren, die im Zentrum verletzt eingeliefert worden sind, Sender implantieren, bevor sie diese wieder in die freie Wildbahn entlassen. So können sie das Verhalten der Tiere über einen längeren Zeitraum beobachten und Schlüsse über Veränderungen im Verhalten und deren Ursachen ziehen.

Besucher können sich in den Ausstellungsräumen des SeaLife Centers über die Tierwelt der Meeresregion in Südostalaska informieren und erfahren viel über die Veränderungen, die durch den Klimawandel verursacht werden. Wer will, kann sogar eine Nacht im Zentrum verbringen und die Tiere so über einen längeren Zeitraum selbst erleben.

Verletzte Tiere werden ins Alaska SeaLife Center gebracht, wo sie, wenn möglich, gesund gepflegt werden oder betreut werden, sollte dies nicht möglich sein.

Das Alaska SeaLife Center befindet sich in Seward auf der Kenai Halbinsel am Milepost 0 des New Seward Highway direkt am Ufer der Resurrection Bay. Es ist ganzjährig geöffnet von 10.00 bis 17.00 Uhr. Geschlossen an Weihnachten und Thanksgiving.

Alaska Reisen können Sie buchen unter: www.travelworldonline.de/alaskaurlaub.html

Emirates Online @ 17:43
Gespeichert in: Alaska, Nordamerika

Sorry, die Kommentarfunktion ist momentan geschlossen.